Vampire II A500 FPGA Turbokarte Infos

Auf amiga.org hat ein User Infos und Bilder zur kommenden FPGA Turbokarte Vampire 2 – A500 gepostet.

Vampire A500 Infos

Amiga Apollo Vampire 500 2000 FPGA Turbo Borad Karte

Die Vampire A500 wird wie die „Schwester“ Vampire 2 A600 von einem FPGA Core befeuert welcher folgende Features zur Verfügung stellen wird:

  • 128MB Fast RAM
  • Digitaler Video Ausgang
  • Schneller IDE Anschluss
  • SD-Slot als Massenspeicher
  • 64-Bit Core, 32 Bit Kompatibilität
  • FPGA Core Updates direkt von der Workbenchs aus
  • FPU und 16-Bit Audio als Upcdate für die Zukunft geplant

Die Vampire A500 soll ca. 150€ Kosten, hinzu kommen aber noch ggf. Zoll und Versand aus Kanadaq

Bestellbar wird die Karte ebenfalls bei kipper2k sein.

http://www.kipper2k.com/accel500.html

11 Kommentare

    • Ich habe die Vampire 2 im A600 am laufen und was diese im Stande ist auf den Bildschirm zu zaubern ist schon sehr genial. Also die Anschaffung würdest du nicht bereuen, und da es vom Bestellvorgang bis zur eigentlichen Zahlung ey lange dauert (über ein halbes Jahr kann man schon rechnen) würde ich an deiner Stelle schon rechtzeitig ordern und das nicht auf die lange Bank schieben 🙂

      • Ja hatte jetzt mal eine Antwort bekommen nach über einem halben Jahr. Bekomme dann bald die Kontodaten und wie viel ich zu bezahlen habe. Sieht aber leider so aus das es teurer wird und dazu kommt das es jetzt 2 Versionen gibt eine Standard und eine Black.

        „A standard V600 will sell at 250 Euros, This version will be able to operate at x11 clock speed. The price for a „Black“ version will be 289 euro that will be capable of running at x13 clockspeed. This translates into a sysinfo score of 110 MIPS and 130 MIPs respectively. Sysinfo can be used as a (generic) indicator of speed.“

        Naja Angebot und Nachfrage halt.

          • Tja würde ich ja machen warte nur auf die Antwort, das ich das Geld überweisen kann. Adresse hatte ich schon übermittelt da ich unter den ersten 100 bin die eine haben können.
            Mal sehen was passiert, kann mich ja melden wenn es geklappt hat.

  1. Also mit Zoll und Einfuhrumsatzsteuer hatte ich keine Probleme. Es könnte aber sein das der Zoll es abfängt. Einige wenige hatten damit zu tun.
    Als Paketdienst glaub ich war es DPD oder DHl.
    Ich habe damals den versicherten Versand gewählt (30€ zusätzlich) gegenüber dem Standardversand.

Kommentar verfassen